Home

BC Waltrop 2 übernimmt Tabellenführung

BC WALTROP 2   -     TuS Ascheberg 2    5 :  3

BC WALTROP 3   -     TV Datteln 4            5 :  3

BC WALTROP J1  -     GW Holten J2         8 :  0

BC WALTROP M1  -     TB Rauxel M1       0 :  6

BC WALTROP M2  -     TV Datteln M1      1 :  5

Nachdem sich am Samstag der Tabellenführer TV Datteln 3 beim Tabellenletzten ASV Senden 1 einen Ausrutscher leistete und nur 4:4 spielte, waren die Voraussetzungen gut für die 2. Mannschaft, um mit einem Sieg in Ascheberg wieder die Tabellenführung übernehmen zu können. Weniger gut war, dass gleich 3 Stammspieler der Zweiten krankheits- bzw. verletzungsbedingt nicht spielen konnten. Trotzdem gelang es der Zweiten einen 5:3 Sieg beim TuS Ascheberg 2 einzufahren. Der Sieg hätte auch bedeutend höher ausfallen können, denn das DE (Jugendspielerin Luisa Wever), das 2. HE (Christof Dieckmann) und das 3. HE (Christian van de Logt) gingen jeweils nur ganz knapp im dritten Satz an die Ascheberger. Herausragend war das Spiel von Peter Stehr, der an ungewohnter Position, nämlich im 1. HE, seinen Gegner zur Verzweiflung brachte und sein Spiel unerwartet glatt in zwei Sätzen gewann. Mit diesem Sieg steht nun die 2. Mannschaft punktgleich aber mit besserem Satzverhältnis vor den Dattelnern an der Tabellenspitze ihrer Kreisligastaffel. Der letzte Spieltag am 10.3.18 wird dann die Entscheidung um den Aufstieg bringen, wenn die Zweite zu Hause gegen den Tabellenletzten ASV Senden und der TV Datteln 3 zu Hause gegen den Tabellensechsten SV SW Havixbeck antreten muss.

Zu einem glanzlosen und sehr knappen 5:3 Erfolg kam die 3. Mannschaft gegen den TV Datteln 4. Dabei profitierte Waltrop von den quasi nicht vorhanden gegnerischen Damen. Die einzige Dame des Gegners gab ihr Dameneinzel und das Mixed verletzungsbedingt ab und das Damendoppel ging ebenfalls kampflos an die Dritte. Die weiteren Siegpunkte wurden vom 1. und 2. Doppel eingefahren, wohingegen alle 3 Herreneinzel aufgrund einer eher schlechten Leistung abgegeben werden mussten.

In der Rekordzeit von 45 Minuten deklassierte die J1 die 2. Jugendmannschaft vom GW Oberhausen Holten mit 8:0. Die Oberhausener gaben das 2. Jungendoppel und das Mädchendoppel kampflos ab, da sie nicht genug Spieler zur Verfügung hatten. In den ausgetragenen 6 Spielen war der Gegner überfordert, so dass die Spielerinnen und Spieler der J1 jeweils zu klaren Zweisatzsiegen kamen. Nachdem die letzten Spiele weniger gut gelaufen waren, tat dieser Sieg der Mannschaft richtig gut.

Die M1 kam beim Tabellenzweiten aus Rauxel heftig unter die Räder. Ohne auch nur einen einzigen Satz zu gewinnen mussten die Waltroper die Heimreise antreten.

Auch die M2 hatte es mit einem Tabellenzweiten, dem TV Datteln M1, zu tun. Die Waltroper waren in fast allen Spielen chancenlos. Jedoch gelang durch Amara Omeirat zumindest der Ehrenpunkt beim 1:5. 

 

Spieltag am 27.1.2018

BC WALTROP 1   -     TB Rauxel 2                          8 :  0

BC WALTROP 2   -     Union Lüdinghausen 5       6 :  2

BC WALTROP 3   -     VfL Hüls 2                              5 :  3

Weiterlesen...

Spieltag vom 20.1.2018

BC WALTROP 1   -     BC Recklinghausen 3                 1 :  7

BC WALTROP 2   -     KSV Erkenschwick 2                   6 :  2

BC WALTROP J1 -     TSC Münster J1                           3 :  5

BC WALTROP M1  -     BC Recklinghausen M1            3 :  3

BC WALTROP M2  -     OSC BG Essen-Werden M1      1 :  5

Weiterlesen...

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen