BC WALTROP 1   -     TV Datteln 3        1 : 7

BC Waltrop 1   -     SC Münster 08 5     3 : 5

BC WALTROP 2   -     TB Rauxel 2         3 : 5

BC Waltrop 3   -     TB Rauxel 3         3 : 5

BC WALTROP J1  -     SV Vorwärts Gronau J1    0 : 8

BC WALTROP M1  -     SV Lippramsdorf M1  6 : 0

 

Am 29. und 30.9. startete auch die 1.  Mannschaft des BC Waltrop in die neue Saison. Trotz der klaren 1:7 Niederlage gegen den TV Datteln 3 begegneten sich hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Die ersatzgeschwächte Mannschaft des BC  konnte in allen Spielen mithalten, verlor aber teilweise die entscheidenden dritte Sätze oder musste, wegen fehlender Damen, die Punkte direkt abgeben. Den Ehrenpunkt für den BC errang Marvin Hübner im 3.HE.

Auch das Nachholspiel gegen den SC Münster 08 5 am Sonntag zeigte zwar mit 3:5 ein besseres Ergebnis, führte aber recht unglücklich zur zweiten Niederlage im zweiten Spiel. Unglücklich deshalb, weil das Mixed in der Verlängerung des 3.Satzes mit 24:26 unterlag und auch Kirsten Wever ihr Dameneinzel mit 18:21 und 19:21 ebenso knapp wie am Samstag beim Einsatz in der 2. Mannschaft verlor. Die Chancen der Ersten werden wieder deutlich steigen, wenn die Paradedamen Verena Hülssiep (Pause nach Entbindung) und Lisa Zahler (verletzt) wieder zur Verfügung stehen.

Auch die Zweite, die ebenfalls, wie die Erste,  in der Bezirksklasse spielt, musste in heimischer Halle dem Gegner aus Rauxel zum 5:3 Sieg gratulieren. Nur ganz knapp verfehlte sie u.a. durch Verlust des 3.Satzes in der Verlängerung des 2.HD mit 21:23 das erhoffte Unentschieden.

Auch die 3. Mannschaft verlor knapp mit 3:5 beim  TB Rauxel 3. Auch hier trat nur eine Rumpfmannschaft an, da mehrere Stammspieler verhindert waren (Arbeit/Verletzung). Erfreulich der Sieg der reaktivierten Angela Krause im DE. Erfolgreichster Spieler Christoph Perder, der in seinem 3.HE und im Mixed an der Seite von Charlotte Sülflohn für zwei Siegpunkte sorgte.

Keine Chance hatte die Jugend in Gronau. Mit 0:8 und keinem einzigen Satzgewinn wurden die Waltroper nach Hause geschickt.

Einziger Lichtblick für den BC ist z.Zt. die Minimannschaft, die in ihrem dritten Spiel den dritten Sieg mit 6:0 beim SV Lippramsdorf einfuhr. Die Waltroper erlaubten ihren Gegnern keinen einzigen Satzgewinn und führen die Tabelle nach drei starken Siegen verlustpunktfrei an.

 

Nächste Spieltage am 6.10. (1. Mannschaft in Ickern und 3.Mannschaft in Gremmendorf) und 19.10. (2. Mannschaft in Erkenschwick) bevor es dann erst wieder am 10.11. weiter geht.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok