Die Waltroper Spielerinnen Luisa Wever und Amelie Zander vertraten die Farben des BC Waltrop bei den offenen Stadtmeisterschaften von Castrop-Rauxel sehr erfolgreich. Ohne eine Niederlage marschierte Luisa durch das Turnier und holte sich nach sechs Siegen den Meistertitel. Auf dem Treppchen stand dann auch noch Amelie Zander, die den dritten Platz erringen konnte.

 

Jahreshauptversammlung des BC am 30.3.2019

Unter großer Beteiligung fand am 30.3.2019 die JHV des BC Waltrop statt. Sportlich war die Saison nicht so erfolgreich da die Zweite und Dritte Mannschaft den Abstieg nicht vermeiden konnten. Trotz erheblicher Personalprobleme war die Erste dagegen in der Lage sich in der Bezirksklasse zu halten. Aus der Jugend wurden Luisa Wever und Amelie Zander besonders für ihre guten Saisonleistungen vom 1. Vors. Wolfgang Krause gelobt. Auch die U15 Minimannschaft konnte sich gegenüber dem Vorjahr erheblich steigern und einen sehr guten dritten Tabellenplatz erringen. Nur durch die Einnahmen beim Parkfest ist es dem BC möglich, die Mitgliedsbeiträge niedrig zu halten und für alle Spieler des Vereins die teuren Federbälle (pa. ca. 6000 €) kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Kasse wurde geprüft und der Vorstand einstimmig entlastet. Besondere Ehrungen durch den Verein für sportliche Leistungen in der abgelaufenen Saison:

Senioren: Christan Stehr / Seniorinnen: Kathrin Mahl / Junioren: Rosanna Finke und Florian Althof. Weitere Ehrungen: 100 Meisterschaftsspiele für den BC: Tim Kiesenberg, Paul Schlierenkamp, Valentin Glatzel / 700 Meisterschaftspiele: Christof Dieckmann / 100 Siege Britta Büker / 300 Siege Peter Stehr.

Bei den Wahlen musste der bisherige Jugendwart und Trainer Christian van de Logt verabschiedet werden, da er sich beruflich in den Süden der Republik orientiert hat. Nachfolgerin auf diesem Posten wurde die Tochter des 1. Vors. Angela Krause. Und der 1. Vors. Wolfgang Krause wurde erwartungsgemäß wieder gewählt und geht damit in die Amtsjahre 36 und 37.

Die neue Saison ist in Planung und wird mit zwei Seniorenmannschaften einer U19 und einer U17 Minimannschaft gestartet werden, sofern der Landesverband sein okay gibt.

Probeweise wurde eine Umstrukturierung der Trainingszeiten beschlossen, die ab sofort Gültigkeit hat.

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok