BC WALTROP 1   -     TSC Münster 4           4 : 4

BC WALTROP 3   -     SC Münster 08 6        1 : 7

BC WALTROP J1  -     SC Münster 08 J1      1 : 7

 

Mit einem erfreulichen 4:4 gegen den Vierten der Tabelle, TSC Münster 4, sammelte die Erste des BC einen wichtigen Punkt zum Klassenerhalt und konnte erstmalig den Abstiegsplatz verlassen. Eifrige Punktesammler waren der Ersatzmann Marvin Hübner, der an der Seite von Stefan Baack im 2.HD und im 3.HE siegreich war, sowie Britta Büker, die im DD mit Verena Hülssiep und im Mixed an der Seite von Benjamin Husemann ebenfalls für zwei Siegpunkte sorgen konnte. Nächster Spieltag für die Erste des BC ist gleichzeitig der letzte Spieltag im Jahr am 15.12., wo es zum Rückspiel gegen den TSC Münster 4 ins Münsterland geht. Ziel ist dort ebenfalls ein Unentschieden zu erreichen, welches die Chancen auf den Klassenerhalt deutlich verbessern würde.

Nichts zu holen gab es für die Dritte beim SC Münster 08 6. Lediglich Christof Dieckmann konnte nach Gewinn des 3.Satzes für den Ehrenpunkt der Waltroper sorgen.

Ebenfalls chancenlos war die J1 gegen den Tabellenführer, dem SC Münster 08 J1. Klare und sehr deutliche Niederlagen in allen Spielen bis auf das Mixed mit Amelie Zander und Valentin Glatzel, die nach drei harten Sätzen für den Ehrenpunkt sorgen konnten.

 

Nächste Spiele: am 8.12. M1 und BC 3 in eigener Halle, BC 2 beim Spitzenreiter aus Marl-Hüls.

Letzter Komplett Spieltag in 2018 ist der 15.1.2

 

BC WALTROP 1   -     TuS Sax. Münster 2     5 : 3

BC WALTROP 2   -     BC Recklinghausen 4    2 : 6

BC WALTROP 3   -     TuS Ickern 2           2 : 6

BC WALTROP J1  -     TV Jahn Rheine J1      3 : 5

BC WALTROP M1  -     BC Recklinghausen M1   1 : 5

 

Als Tabellenletzter konnte die 1.Mannschaft des BC am Sonntag gegen den Tabellennachbarn aus Münster endlich den ersten Saisonsieg einfahren und damit die Hoffnung auf den Klassenerhalt deutlich erhöhen. Dabei erwiesen sich Kathrin Mahl (DD und Mixed), Benjamin Husemann (1.HD und Mixed) und Christian Stehr (2.HD und 3.HE) mit jeweils zwei Siegspielen als die Punktesammler des BC. Schon im nächsten Heimspiel am 24.11. könnte sich im Spiel gegen den TSC Münster 4 die Situation weiter verbessern.

BC WALTROP 1   -     TV Emsdetten 3          2 : 6

BC WALTROP 2   -     ETG Recklinghausen 3    4 : 4

BC WALTROP 3   -     Union Lüdinghausen 5    0 : 8

BC WALTROP J1  -     ATV Haltern J2          2 : 6

BC WALTROP M1  -     BC Westfalia Herne M2   4 : 2

 

Durch ein 4:4 gegen die ETG Recklinghausen 3 ist die Zweite des BC dem Ziel, Klassenerhalt nach Aufstieg, einen großen Schritt näher gekommen. Trotz der Personalprobleme, wie in allen Mannschaften an diesem Spieltag, konnte die Mannschaft durch Reaktivierung von Torsten Lenfert einen Punktgewinn feiern. Kathrin Mahl (im DD an der Seite von Kirsten Wever und im Mixed an der Seite von Markus Struck) konnte für zwei Siegpunkte sorgen. Das neugebildete erste HD (Jörn Wever/Torsten Lenfert) siegte glatt, während im letzten Spiel des Tages der Teamkapitän, Peter Stehr, nach dem Verlust des 1. Satzes sich in die Partie hineinkämpfte und mit 21:16 und 21:17 das Spiel für sich entscheiden konnte und somit den vierten Punkt für den BC errang.

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok