badminton

  1. Am Dienstag startet im dänischen Odense das vorletzte paralympische Qualifikationsturnier des Jahres. Das deutsche Team von Bundestrainer Christopher Skrzeba ist mit fünf Rollstuhlsportlern und vier Fußgängern am Start. Noch einmal gilt es wichtige Punkte auf dem Weg nach Tokio 2020 zu sammeln.
  2. Mit zwei Podestplätzen kehrten die Spielerinnen und Spieler des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) von den YONEX Dutch Open im niederländischen Almere zurück.
  3. Smash, Satz und Sieg für olympisches Gold? Durch das Projekt Racketmind soll dies für deutsche Teilnehmer irgendwann Realität werden. Mit der Online-Plattform Racketmind vom Deutschen Badminton-Verband (DBV) und dem Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen sollen Trainer schnell und einfach die Möglichkeit haben, an Expertenwissen zu gelangen, um die Badminton-Talente des Landes bestmöglich zu fördern.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok